Der erste Reiki Grad des Usui Reiki Systems

Usui System des Reiki - Heilmethode und spiritueller Weg – erster Grad

Wer in den ersten Reiki Grad eingeweiht ist, kann universelle Lebensenergie verstärkt durch die Hände kanalisieren. Reiki Eingeweihte können sich selbst und anderen Reiki zur Verfügung stellen, wenn sie ihre Hände auf oder über einen Organismus oder Körper legen.


Im ersten Reiki Grad, wird der von Natur aus vorhandene „Reiki Kanal“ gereinigt und erweitert. Dies geschieht in vier Einweihungen. Außerdem werden Themen wie die Reiki Geschichte, die Reiki Lebensregeln (Lebensweisheiten), allgemeine Regeln für den Umgang mit Reiki, das feinstoffliche Energiesystem, etc. besprochen und die Selbst- und Partnerbehandlung sowohl in der Kurzform, als auch in der Ganzkörperbehandlung geübt.

Durch die ersten vier Einweihungen des ersten Reiki Grades, steht dem Eingeweihten Reiki sofort für den Rest seines Lebens voll zur Verfügung. Dieser kann somit sich selbst sowie anderen Menschen, Tiere und Pflanzen über seine Hände direkt mit Reiki behandeln und versorgen. Für die empfohlene tägliche Selbstbehandlung wird eine bestimmte Abfolge von Handpositionen gelehrt.


Reiki Schüler des ersten Grades, können die universelle Lebensenergie zur Verfügung stellen, ohne sich konzentrieren oder anstrengen zu müssen. Sie verbrauchen beim Handauflegen keine eigenen Energien. Sie sind “lediglich” ein Kanal für diese ganzheitlich wirksame Energie.


Jede Reiki Unterstützung stärkt, erhöht und harmonisiert, sowohl die Energien des Reiki Kanals, als auch die des Reiki Empfängers. Somit können Krankheiten, energetische Verdichtungen oder Muster, nicht gegenseitig übertragen werden. Mann braucht somit keinen “Schutz”, denn man ist dadurch, nach den Gesetzen des Universums, auf natürliche Weise geschützt.


Durch diese erste Weihe wird ein Raum eröffnet, in dem der Reiki Schüler das annehmen, ehren und entwickeln seiner Fähigkeiten erweitern kann, die in seinem Innern existieren. Das bewusste durchfließen Lassen dieser liebevollen Kraft, ist eine wahrhaft erhebende Erfahrung. Das Leben verändert sich, beschleunigt körperliche, emotionale und mentale Heilung und spirituelles Wachstum wird gefördert.


Durch die Einweihung in die Energie und Weisheit von Reiki, eröffnet man sich ab diesem ersten Grad, einen Raum, in dem man seine feinstofflichen und multidimensionalen Wahrnehmungsfähigkeiten, d.h. seine subtileren Sinne, von Tag zu Tag mehr entfalten kann. Dieser Raum dient auch um diese unsichtbare, aber spürbare, feinstofflich fließende Energie die Reiki darstellt, immer bewusster, kanalisieren, wahrnehmen und dankbar annehmen und integrieren zu können.

Zusammenfassung: Der erste Reiki Grad

Der erste Reiki Grad ist der Grundkurs, in dem wichtige Informationen und Techniken dem Reiki-Schüler vermittelt werden. Jeder Schüler erhält vier einzelne Einweihungen und erlernt die grundlegende Reiki Technik. Dieses schließt eine Vollbehandlung einer Person und die Selbstbehandlung ein. Des Weiteren, werden die Grundsätze der ganzheitlichen Heilmethode und der Lebensführung vermittelt. Man erhält Richtlinien für das eigene Wohlbefinden und detaillierte Anweisungen darüber, wie Reiki zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Behandlung genutzt werden kann. Der wesentliche Aspekt ist jedoch die eigene Erfahrung!

Weiter mit ...

Reiki - Zweiter Grad
pixabay.de

Der zweite Reiki Grad

Mit dem zweiten Reiki Grad, kann man mehr Lebensenergie kanalisieren, sie auf mentalen und emotionalen Ebenen und jenseits von Zeit und Raum zur Verfügung stellen. Dieser Grad ist für all ...


Kluge Worte & Zitate

"Glauben und Wissen verhalten sich wie die zwei Schalen einer Waage: in dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere."


Zitat: Arthur Schopenhauer