Zitat
"Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen!"
Zitat: Karl Heinrich Waggerl
Home
Kontakt
Impressum
Sitemap
AGB

Foto: Thorsten Freyer / pixelio.de

Wissenswelten-Farben
Wissenswelten
GfK - Sprache des Lebens
Lichtarbeiten Anwendung
Symbolsprache
Welt der Farben
Die Farbe Blau
Die Farbe Gelb
Die Farbe Grün
Die Farbe Orange
Die Farbe Rot
Die Farbe Violett
Die Farbe Weiß
Bücher über Farben
Pendeln
Reiki
Wasser & Wasserbelebung
Die Chakren
Wild- & Wiesenkräuter
Bestellung
Unterstützung/Spenden
 
 

Farben-Wissen

 
 

Kraft der Farben – die Farbe Gelb

Farbe Gelb: Licht, Sonne, Erleuchtung, Helligkeit, …

Die Farbe Gelb: In unseren Breitengraden ist sich die Farbe Gelb nur relativ beliebt. Sie wird mit Neid, Verrat und Feigheit in Verbindung gebracht und nur selten zur Lieblingsfarbe erkoren. Dennoch ist Gelb eine warme Farbe, weil damit Begriffe wie Sonne und Licht assoziiert werden. Gelb steht aber ebenso für Wachheit, Kreativität und einen schnellen Verstand.

 

 

Die Farbe Gelb symbolisiert das Sonnenlicht, die Erkenntnis und das Gedeihen des Lebendigen, aber auch den Herbst und die Reife. Die Sonne wurde von vielen Naturvölkern als Gott verehrt. Die alten Griechen stellten sich vor, dass der griechische Sonnengott Helios in einem gelben Gewand auf einem von vier Feuerrossen gezogenen Wagen über den Himmel fährt. Das strahlende, gelbe Licht der Sonne und ihren Göttern verkörperte die göttliche Intelligenz. In China ist die Farbe Gelb dem männlichen Yang, dem aktiven schöpferischen Prinzip, zugeordnet. Die alten Ägypter, aber auch der Maler Franz Marc, sahen im Gelb jedoch das Weibliche, das "Sanfte, Heitere, Sinnliche". Seit dem Mittelalter gilt Gelb auch als Farbe des Neides und als Schandfarbe von diskriminierten Gruppen.

In Europa symbolisiert Gelb meistens Licht und Leben, wird dann jedoch auch mit Gold zusammen assoziiert. Bei den Kelten war Gelb jedoch auch die Farbe der Trauer. Gelb symbolisiert in unserer Kultur aber auch Neid, Geiz, Eifersucht, Verlogenheit und Egoismus. Nicht so in China, wo Gelb die Farbe der Harmonie und der Weisheit ist.

Wenn in Mexiko zu Allerheiligen die Toten zurückkehren, werden die Wege mit gelben Blumen ausgestattet, weil geglaubt wird, dass die Toten die Farbe Gelb am besten sehen können.

Im Hinduismus tragen die Frauen unter anderem zum Beginn des hinduistischen Sonnenjahres (Vaisakhi) und allgemein bei Frühlingsfesten, gelbe Saris und auch bei den Festessen dominiert die Farbe Gelb. Die Farbe Gelb, im Hinduismus symbolisch für Leben, Licht, Wahrheit und Unsterblichkeit, ist die Hauptfarbe der Festkleidung von Männern und Frauen während Vasant Panchami, dem Fest zu Ehren der Göttin Saraswati. Auch die Statuen dieser Göttin des Lernens und der Weisheit, werden in gelbe Kleidung gehüllt und ihr werden gelbe Blumen geopfert.

Positive Assoziationen mit der Farbe Gelb:

Licht, Sonne, Erleuchtung, Helligkeit, Wachheit, Kreativität, reifes Obst, Blumenduft, Blüten, Gold, der Optimismus, das Lustige, die Lebensfreude, das Vergnügen, die Freundlichkeit

Negative Assoziationen mit der Farbe Gelb:

 Gift, Galle, Eiter, Schwefel, Neid, Eifersucht

 

 

Die Bedeutung der Farbe Gelb in Kultur und Religion

  • Gelb ist die leuchtendste Farbe und  man assoziiert die Sonne, die meisten Religionen schreiben deshalb der Sonne eine zentrale Bedeutung zu, und verehrten sie als lebensspendende Gottheit.
  • Die Farbe des Lamaismus.
  • Viele Kulturen sagen der Farbe Gelb eine schützende Wirkung nach.
  • In Indien trugen die Bräute vor der Hochzeit zerrissene, gelbe Kleider zur Vertreibung von bösen Geistern.
  • Im Orient, in Ägypten, Russland, und in manchen Balkan-Ländern ist gelb Hochzeitsfarbe.

Videobeitrag zum Thema "Die Welt der Farben"

Teil 2/2 von "Was macht die Macht der Farben?" (Teil 1 auf Seite "Die Farbe Blau")

 

>>> Weiter mit ...

Bedeutung der Farbe Grün
Foto: Thorsten Freyer / pixelio.de

  Bedeutung der Farbe Grün
Grün ist die Farbe der Mitte. In seiner vollendeten Neutralität zwischen allen Extremen, wirkt es beruhigend, ohne zu ermüden. Die Farbe Grün ...

 
zum Seitenanfang