Das Weihnachtsmärchen

Geschichten, Erzählungen und Weisheiten die Richtung geben und das Herz ♥ öffnen!

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit wurde am Theater in unserer Stadt ein

Märchen aufgeführt. In unserer Familie ist es zur Tradition geworden,

diese Veranstaltung zu besuchen. Obwohl unsere Ältesten bereits das

Teenageralter erreicht hatten, zogen sie diesen besonderen Anlass sogar

einem Kinobesuch vor.

So standen wir also wieder einmal in der alljährlichen Warteschlange

vor der Kasse. Meine Tochter stupste mich an und meinte: »Schau mal

Mama, dort vorne die Familie mit den vielen Kindern ist echt süß! Ich

glaube, die sind zum allerersten Mal in einem Theater.« Ich folgte ihrem

Fingerzeig und sah ein Paar mit fünf kleinen Kindern, welche ganz

aufgeregt herumzappelten. Die Familie wirkte so, als ob ein Theaterbesuch

etwas Außergewöhnliches darstellte. Sie waren einfach, dennoch

korrekt gekleidet. Mittlerweile waren alle Umstehenden entzückt von

der Vorfreude der Kinderschar vor uns.

An der Kasse wurde dem Mann mitgeteilt, dass die günstigsten Karten

ausverkauft, jedoch in der nächsten Kategorie reichlich Plätze vorhanden

seien. Als der Vater sich nach dem Preis der noch verfügbaren

Tickets erkundigte, schien alle Farbe aus seinem Gesicht zu weichen.

Ich dachte gerade: »Die armen Kinder, wie enttäuscht werden sie sein,

so kurz vor dem Ziel wieder umkehren zu müssen!«

Ganz ähnliche Gedanken musste wohl auch mein Mann gehabt haben,

denn er stand plötzlich neben dem Vater – bückte sich – dann klopfte

er diesem auf die Schulter und sagte: »Verzeihen Sie mein Herr, dieser

Geldschein ist Ihnen eben aus der Tasche gefallen.« Fassungslos und

zutiefst gerührt erkannte der Vater das Geschenk, das gerade seiner

Familie gemacht wurde. Er bedankte sich vielmals und ich vermeinte

Tränen der Rührung in den Augen der Mutter zu erkennen.

Nicht nur ich war unglaublich stolz auf meinen Mann, der derart spontan

und herzlich reagiert hat. Auch für unsere Kinder war er der Held

des Tages!

 

© Gisela Rieger; aus dem Buch: „111 Herzensweisheiten“ ISBN: 978-3-9819881-0-9

 

Unser TIPP für ein wertvolles & sinnvolles GeschenkInspirierende Geschichten für`s Herz: 3 Bände voller Erzählungen, Weisheiten und Zitate (Texte/Begleiter für alle Lebenslagen!)

Weiter mit der besinnlichen Kurzgeschichte ...

pixabay.de
pixabay.de

Zeit ist Geld?

Unterwegs zu einem Kundenbesuch saß ich auf dem Beifahrersitz im Auto meines Abteilungsleiters. Schon innerhalb der Ortschaft war mir bei dessen Fahrstil sehr unwohl. Bei der

dritten Ampel, die er bei gelb überfahren hatte, fragte ...


Zitat/Weisheit zu dieser Geschichte

Das Geschenk des Helfens ist:

Niemand kann ehrlichen Herzens versuchen,

einem anderen Menschen zu helfen,

ohne sich selbst zu helfen.

 

Zitat: Nach Ralph Waldo Emerson