Schutzengel im Einsatz

Geschichten, Erzählungen und Weisheiten die Richtung geben und das Herz ♥ berühren!

Ein Junge war im Wald beim Pilze sammeln, als ein Hund bellend auf ihn

zulief. Das Tier jaulte, zog ihn am Hosenbein und benahm sich derart auffällig,

dass der Junge seinen Korb abstellte und dem Hund folgte.

Nach wenigen Minuten erreichte er unter Führung des Vierbeiners einen

abgelegenen Bahnübergang, auf dessen Gleisen eine Frau lag. Der

schmächtige Junge versuchte vergeblich, die Bewusstlose von den Gleisen

zu zerren.

Aus der Ferne waren bereits die Geräusche eines herankommenden Zuges

zu hören. Geistesgegenwärtig lief der Junge dem Zug neben den Gleisen

entgegen und versuchte, sich mit wildem Winken bemerkbar zu machen.

Der aufmerksame Lokführer reagierte schnell, sodass er den Zug kurz vor

dem Bahnübergang zum Stillstand bringen konnte.

Ein Reporter berichtete in einer anrührenden Story über den Unfallhergang

und den beherzten Einsatz des jungen Lebensretters: Eine Frau hatte

sich beim Spaziergang mit ihrem Hund mit ihrem Stiefelabsatz in den

Gleisen so unglücklich verhakt, dass sie stürzte und das Bewusstsein verlor.

Die Verletzte kam mit einer Gehirnerschütterung und Prellungen davon.

Den vierbeinigen treuen Gefährten hatte sie erst vor wenigen Tagen

aus einem Tierheim zu sich genommen.

 

Diese Geschichte stammt aus dem Buch "Sonnenseiten des Lebens" . Das Geschichtenbuch ist im Buchhandel, online (ISBN: 978-3-9819881-2-3) oder unter www.gisela-rieger.de erhältlich.

Weiter im Bereich "Sonnenseiten des Lebens" mit ...

Ich wünsche mir ...

Die Schüler einer Abiturklasse bekamen folgendes Thema zu einem Aufsatz: Schreibe über deine Wünsche, Träume und Ziele. Beim Korrigieren der Hefte bemerkte die ...

Unsere Empfehlungen 👍 & Tipps für Dich 🌼

Inspirierende Geschichten
Inspirierende Geschichten
Mehr "Weise Geschichten"
Mehr "Weise Geschichten"
Jedes Jahr mehr Lebensfreude
Jedes Jahr mehr Lebensfreude

Zitat/Weisheit zu dieser Geschichte

"Der vollkommene Besitz beweist sich nur durch das Geschenk. Alles, was du nicht zu geben weisst, besitzt dich."

 

Sinnspruch: André Gilde